Es ist das „heilige Dreieck“ von Designern und Programmieren. Einfach gesagt, wünschen sich manche Kunden die Welt. Sie möchten einen Service so schnell wie mensch-möglich, sie wollen möglichst wenig bezahlen und sie wollen einwandfreie qualitativ hochwertige Ergebnisse. Das Problem daran ist, dass man diese Erwartungen unmöglich erfüllen kann. Wenn doch, dann wohl von einem einmaligen Designer oder Entwickler, der bereits soviel erreicht hat, dass ihm nichts mehr bleibt als seine kreative Energie, Perfektion und Fürsorge ohne seine passende Entlohnung zu erhalten.

Grundsätzlich gilt: Man kann nicht alles haben! Das ist die Realität des Lebens. Kunden müssen damit klarkommen. Und die Anbieter müssen damit klarkommen.

Schauen wir uns das Dreieck genauer an, können immer zwei der Faktoren miteinander kombiniert werden, schließen dabei aber automatisch den dritten aus.

SCHNELL und GÜNSTIG

= Die Qualität leidet.

Wenn dies gewünscht wird, handelt es sich meist um einen zeitkritischen Fix, der jedoch nicht über allzu lange Zeit so bestehen kann. Er führt aber meist dazu, dass der Kunde etwas weiterhin nutzen kann, wenn auch eingeschränkt. Oder er benötigt eine Website, die vor allem Informationen für einen sehr begrenzten Zweck übermitteln soll. In diesen Fällen kann Schnell und Günstig die richtige Option sein.

GUT und GÜNSTIG

= Die Fertigstellung benötigt Zeit

Wenn kein großes Budget zur Investition zur Verfügung steht, kann es sein, dass man eben länger warten muss. Die Dienstleister müssen wahrscheinlich andere Projekte nebenbei bearbeiten, um genügend zu verdienen. Der Kunde kann aber dadurch, dass er die freien Stunden des Designers oder Entwicklers ausnutzt, trotzdem ein hochwertiges Endprodukt erhalten.

SCHNELL und GUT

= Teuer

Wer sehr schnell sehr gute Ergebnisse benötigt, erwartet, dass der Dienstleister alles andere beiseite legt, womöglich anderen Kunden absagt und seine gesamte Zeit und Energie auf ein neues Projekt lenkt. Er wird womöglich auch einiges an Freizeit dafür opfern. Wer diese Erwartung an den Tag legt, da ein sehr wichtiges und zeitkritisches Projekt ansteht, muss leider auch dafür zahlen.

Wir bitten all unsere Kunden, diese Prinzipien zu verstehen und im Hinterkopf zu behalten. Wir geben uns aller größte Mühe, Wünsche und Erwartungen zu erfüllen. Aber auch wir sind nur Menschen.